Einfach Kind sein

Halloween Party bei Blue Dragon 1

Veröffentlichungsdatum: 2.11.2020

Falls ihr es verpasst habt, dieses Wochenende war Halloween.

Es scheint ein untypisches Fest für Vietnam zu sein, aber in Städten und Gemeinden im ganzen Land verkleideten sich die Menschen und schmückten ihre Häuser und Geschäfte mit den bekannten „gruseligen“ Dekorationen.

Der vergangene Monat war eine schwierige Zeit in einem furchtbaren Jahr. Die zentralen Provinzen Vietnams wurden von einem Sturm nach dem anderen heimgesucht, die Überschwemmungen und Erdrutsche verursachten und zehntausende Häuser beschädigten. Und es ist noch nicht vorbei. Ein weiterer Sturm wird am Mittwoch erwartet. Er wird bereits als „der bisher stärkste Sturm in diesem Jahr“ bezeichnet.

Bei der Arbeit von Blue Dragon geht es immer um die Bewältigung von Krisen. In diesem Jahr haben der Coronavirus und die Überschwemmungen das Leben der Menschen, die sich bereits in einer Krise befinden, die bereits kämpfen, die bereits versuchen, mit Missbrauch und Ausbeutung fertig zu werden, noch schwieriger gemacht.

Als Halloween immer näher rückte, wussten wir, was wir zu tun hatten: Eine Party schmeißen.

Schließlich müssen Kinder, trotz aller Krisen und Nöte, Kinder sein. Spaß und Spiel sollten für sie kein Luxusgut sein, sie sind essentiell. Und die Kinder von Blue Dragon wissen, wie man eine Party feiert. Sie malten ein riesiges Banner, veranstalteten einen Talentwettbewerb – „Blue Dragon’s Next Top Zombie“ – und verbrachten den ganzen Nachmittag damit, sich zu verkleiden und zu schminken.

Wir alle trauern immer noch um My, eine unserer jungen Frauen, die vor etwas mehr als einer Woche bei einem Unfall ums Leben kam. Wir tun alles, was wir können, um den Opfern der Überschwemmungen zu helfen und Familien bei den Reparaturen ihrer Häuser zu unterstützen, bevor der nächste Sturm kommt. Und unsere Arbeit zur Rettung von Opfern des Menschenhandels und zur Suche nach obdachlosen Kindern geht weiter.

Aber für ein paar herrliche Stunden konnten die Mädchen und Jungen im Blue Dragon Center all ihre Sorgen beiseiteschieben, herumalbern und einfach nur Kinder sein. Manchmal müssen wir alle genau das tun.

Übersetzt von Kirsten Broschei (Fotos und Text aus dem Blog vom Blue Dragon Gründer Michael)