Vi unterstützt aktiv Blue Dragon seit 2012

Besuch beim Blue Dragon Haus (von links nach rechts: Truong Vis Schwester, Viet-Anh, Dat und Tuong Vi)

Meine Eltern kamen 1980 als Flüchtlinge in Deutschland an und bauten sich hier eine eigene Existenz auf. Ich wuchs wohlbehütet auf. 

Als junge Erwachsene plante ich eine Reise in das Heimatland meiner Eltern, Vietnam. Dank des Westdeutschen Rundfunks (WDR) wurde der Plan im Jahre 2012 in die Tat umgesetzt. Als Teil der WDR-Weltweit-Dokumentarfilmreihe „Heimkehrer“ begleitete mich ein Kamerateam auf eine wunderbare Reise durch das Land. Ich verfolgte jedoch ein besonderes Ziel. Noch vor der Abreise informierte ich mich über Hilfsorganisationen im Norden Vietnams, in Hanoi. So wurde mein zweites Ziel der Doku ein Besuch bei Blue Dragon. Auf YouTube könnt Ihr Euch dieses Video „Vi wagt Vietnam“ anschauen – im Video findet Ihr auch einen kurzen Bericht über Blue Dragon Vietnam mit den Blue Dragon Kindern und Michael Brosowski.

Nach dem Drehende beschloss ich, in Vietnam zu bleiben und bei der Arbeit mit Straßenkindern zu helfen. Ich blieb ein Jahr. Bewundernswert bei Blue Dragon ist nicht nur das Team von Mitarbeitern und Freiwilligen, die ihr Herzblut für die Kinder geben, sondern die Kinder und Jugendlichen selbst. 

Die Willenskraft und Disziplin der jungen Menschen, ein normales Leben führen zu wollen, für die nicht nur bittere Armut die größte Herausforderung ist, sondern denen auch manch anderes ungeheuerliches Schicksal widerfahren ist (Entführung, Zwangsehe und Zwangsarbeit), ist beeindruckend und inspirierend.

Mein Beitrag reichte von Englischunterricht über Schwimmunterricht, Shoppingerlebnisse in einem Einkaufszentrum bis hin zur Leitung von Existenzsicherungsprojekten von Familien in Dörfern, wobei ich auch selbst (mehr schlecht als recht) z.B. beim Ausbessern eines Dachs beteiligt war.

Auf dem Foto unten seht Ihr Viet-Anh und Dat 2013 an einem der Happy Sunday-Ausflüge.

Seit meiner Rückkehr 2013 nach Deutschland stehe ich immer noch eng mit der Blue Dragon Familie in Kontakt und auch mit einigen Kindern, die nun starke und unabhängige junge Erwachsene geworden sind. Heute, immer wenn sie können, kehren sie zum Blue Dragon-Haus zurück, um der neuen Generation zu helfen und sie zu motivieren und inspirieren. Auf dem Beitragsfoto oben seht Ihr Viet-Anh und Dat sechs Jahre später (2019) bei meinem letzten Besuch bei Blue Dragon in Hanoi mit meiner Schwester (links).

Weiterhin unterstützen meine Familie, Freunde und ich die Organisation Blue Dragon mit Spenden und ich besuche das Blue Dragon-Haus auf jeder meiner Reisen nach Vietnam.

Blue-Dragon-logo-main

Blue Dragon Children’s Foundation Germany e.V.

Erich-Weinert-Str. 141A
10409 Berlin Germany

Konto: Blue Dragon Children’s Foundation Germany e.V.
IBAN: DE31430609671215548000
IBIC: GENODEM1GLS
Bank Name: GLS Bank
PayPal: paypal.me/BlueDragonGermanyeV